Startseite | Kontakt | Impressum

Futaba FX-40


Kontrolle

FX-40


Futaba-Homepage

Funktionen:

Allgemein
Modellwahl, 30 interne Modellspeicher, erweiterbar um ca. 240 Modelle pro 32MB Speicherplatz auf einer CF-Karte, CF-Kartengröße bis 1000 MB. Modell- und Benutzername mit 32 Zeichen. Betriebsstundenzähler, Uhr - und Kalenderfunktion, 2 Stoppuhren, modellspeicherorientiert, mit 100 Rundenzeiten- /Motorlaufzeitspeicher. Freie Steuergeberzuordnung Kanal 1...12, Mode­wahl Drossel links/rechts. 12 Proportionalkanäle, 2 Schaltkanäle, 2 Prop-Kanäle durch Multi-Prop-Decoder auf je 8 Multikanäle erweiterbar.
Funktionsumpolung für alle Kanäle, sowie Hardware-Steuergeberumpolung. Lehrer-Schüler-Betrieb mit Einzelfunktionsumschaltung und Mix-Betrieb.
Wahl der Monitorfarbe sowie Einstellung von Kontrast und Stärke der Hintergrundbeleuchtung.
Rotary Steuerknüppeltrimmung, wahlweise mit Normal-, Center- oder ATL (asymmetrischer) Trimmfunktion. Wahlweise im Modus "Global" (alle Flugzustände) oder "Separat" (wirksam nur in dem jeweiligen Flugzustand).
Für jeden Steuergeber (Schalter/Schieber) frei wählbare Trimmgeber, wie Rotary-Trim, Digitaltaster, Analog-Drehgeber oder Linearschieber.
Servowegeinstellung mit Limit-Funktion (ATV) für die 12 Propkanäle.
4 Steuerknüppelfunktionen, 8 Schalter, 2-Linear-Drehgeber, 2 Trimm-Taster und 6 Rotary-Trimmer, 1 Digital-Drehgeber-Taster, 2 Stick-Switch als Geber frei wählbar.
Frei wählbare Steuergeber und Reihenfolge für die 12 Propkanäle und 4 virtuellen Kanäle. Pro Funktion bis zu 6 schaltbare Dual-Rate Einstellungen.
Alternativ mit vorprogrammierten Steuergebereinstellungen von Linear über Exponential bis hin zur 9 (17)-Punktkurve.
Mit getrennt einstellbarer Geschwindigkeitseinstellung und Verzögerung für Hin- und Rücklauf. Wahlweise im "Globalen" oder "Separaten" Modus.
8 Flugzustände pro Modellspeicher, mit Prioritätsvergabe, frei benennbar.
10 freie Programmmischer pro Modellspeicher. Mit vorprogrammierter, abrufbarer Steuergeber-Einstellung, von Linear bis 9-Punktkurve, welche auf 17-Punkte erweitert werden kann. Wahlweise mit / ohne Trimmung. Misch-Modus "Stick to Stick" oder "Stick to Servo". Mit getrennter Verzögerungs- und Geschwindigkeits-Einstellung für Einschalt- und Ausschaltvorgang der Mischung. Die Mischer können hintereinander geschaltet werden (Kaskadierung), als Geber sind Schalter, Steuergeberfunktionen oder virtuelle Funktionen wählbar.
Mit Offsetfunktion und Feineinstellung per externer Mischanteilverstellung über Drehgeber, Schalter oder Steuerknüppel. Wahlweise im "Globalen" oder "Separaten" Modus. o Alternativ kann jeder Programmmischer vom Kurvenmischer - in einen Offsetmodus umgeschaltet werden. Dieser Offset-Mischer erlaubt es, bis zu 4 Offsetwerte je Programmischer, mit getrennter Verzögerungs- und Geschwindigkeitseinstellung für Einschalt- und Ausschaltvorgang auf frei wählbare Funktionen zu mischen.
Wahlweise zeitgesteuerte Offsetfunktion für bis zu 4 Funktionen, als Door-Sequenzer einsetzbar.
Selbstverständlich kann diese Mischfunktion auch wahlweise für den Gruppenmodus (wirksam in allen Flugzuständen) oder im Einzelmodus, (wirksam nur in dem jeweiligen Flugzustand) aktiviert werden.
Sprachauswahl Deutsch, Englisch Motorflugmodelle (Acro)
Umfangreiche Mischermenüs für die unterschiedlichsten Motormodelltypen, von Modellen mit einem Querruderservo bis hin zu Modellen mit bis zu 8 Flächenservos. Neben der Wahl des Flächentypes kann auch zwischen den Leitwerksvarianten, Normal, getrenntes Höhenruder mit Querfunktion (Ailvator) sowie V-Leitwerk gewählt werden. Auch Delta-Modelle oder motorisierte Nurflügelmodelle von 2...8 Flächenservos stehen zur Auswahl. Diese Mischmenüs sind nach Aufruf bereits, dem Modell entsprechend, vorprogrammiert und beinhalten alle erforderlichen Mischfunktionen. Segelflugmodelle (Glider)
Auch hierfür stehen umfangreiche Mischermenüs für die unterschiedlichsten Modelltypen, von Modellen mit einem Querruderservo bis hin zu Modellen mit bis zu 8 Flächenservos zur Verfügung.
Wahlweise mit oder ohne Motorisierung.
Neben der Wahl des Flächentypes kann auch zwischen den Leitwerksvarianten, Normal, getrenntes Höhenruder mit Querfunktion (Ailvator) sowie V-Leitwerk gewählt werden.
Auch Nurflügelmodelle von 2...10 Flächenservos stehen zur Auswahl.
Diese Mischmenüs sind bereits vorprogrammiert und beinhalten alle erforderlichen Mischfunktionen. Hubschraubermodelle
Die Mischmenüs für Hubschrauber unterscheiden sich im wesentlichen durch die Taumelscheibenansteuerung. Alle klassischen Ansteuerungen wie H1, H2, HR3, HN3, H4 H4X, sowie die neuen H3 90° und H3 140° sind integriert.
Es stehen alle erdenklichen Mischfunktionen in diesen Menüs zur Verfügung.
Ein besonderes Feature ist die neuartige, verstellbare Gestängewegkompensation für die H3 und H4 Typen. Diese verhindert die sonst üblichen Wegeverschiebungen bei größeren oder asymmetrischen Ausschlägen, wodurch Servos auf Dauer Schaden nehmen können. Auch kann die Nickfunktion in der Geschwindigkeit angepasst werden um den Laufzeitunterschied bei der HR3/HN3 120° Anlenkung zu vermeiden. Wahlweise mit fester 45° (H4X) oder stufenloser, virtueller Taumelscheibendrehung. Taumelscheibenringmischer für 3D-Piloten sowie Gaslimiterfunktion.

Technische Daten:Abmessungen: 240 x 230 x 60 mmGewicht: 1680 gStromaufnahme: 450Stromversorgung: 7,4V Lithium Ionen Akku 5000 mAhFunktionen: 28/14 Servos